Fr 3. Nov 20.00
zeit sprung schreibwerkstatt
Die Treppe Eine Stadt schreibt einen Roman
Tatjana Kruse präsentiert das abschließende Kapitel

Im April 2006 startete auf Initiative von Thomas Bäder und Beatrix Ehrhard das Roman-Projekt Die Treppe. Ein Experiment mit offenem Ausgang! Aus 46 BewerberInnen wurden 13 von einer Jury ausgewählt. Das erste Kapitel schrieb Christoph Biermeier, Intendant der Haller Freilichtspiele. Es folg(t)en die Kapitel der ausgewählten AutorInnen, die im Takt von ca. 2 Wochen erscheinen - jeweils nachzulesen auf der Homepage www.literaturtage-hall.de > Werkstatt

Zum Schreiben des Schlußkapitels wurde die Krimi-Autorin Tatjana Kruse eingeladen. Tatjana Kruse (*1960 in Schwäbisch Hall) arbeitet nach vielen Jahren in Stuttgart nun wieder als Übersetzerin und Autorin in Schwäbisch Hall. Bekannt wurde sie durch ihre Serie Die Wuchtbrumme. Zuletzt veröffentlichte sie Küss' mich, Schatz!

Musik: Saxophon-Quartett der Städtischen Musikschule

Eintritt frei
Kunsthalle Würth, Adolf-Würth-Saal
zeitsprung schreibwerkstatt / Volkshochschule

Autorenfoto: Hans Kumpf

Impressum / Haftungsausschluss

Oktober

November

1
12
20
21
25
28

Übersicht